sprachenlernen24
| Affiliate-Webseiten | Sprachenlernen24 |
| Impressum | Datenschutz |
| Sie sind angemeldet. Ihre ID lautet: GT124709 |  
 
 

So starten Sie Online-Auktionen auf eBay.de


  1. Einloggen
     
    Besuchen Sie ebay.de und loggen Sie sich dort ein.
    Falls Sie noch nicht angemeldet sind, so müssen Sie sich vorher mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse anmelden.
     
  2. Versandbedingungen
     
    Bevor Sie mit dem Verkauf starten können, müssen Sie noch einige Versandbedingungen im Vorfeld festlegen.
     
    Besuchen Sie "Mein Mitgliedskonto" und klicken Sie dort auf "Rahmenbedingungen für Ihre Angebote". Hier müssen Sie die Rahmenbedingungen für die Rücknahme, für den Versand und für die Zahlungsbedingungen festlegen.
     

     
  3. Rücknahme
     
    Tragen Sie hier ein, wie Sie die Ware wieder zurücknehmen würden.
    Klicken Sie "Verbraucher haben das Recht, Artikel unter den angegebenen Bedingungen zurückzugeben" an.
    Frist: 1 Monat.
    Widerruftsrecht: Käufer zahlt Rücksendekosten, falls Artikelpreis 40 Euro nicht übersteigt.
     

     
  4. Versand
     
    Geben Sie hier an, wie Sie die Ware versenden. Sprachkurse können Sie per "Brief" verschicken. Zu Briefen zählen auch Versandtaschen, in die bis zu 4 DVD-Hüllen passen. Hierfür können Sie 3 Euro verlangen. Falls Sie größere Artikel verkaufen, so schauen Sie am besten unter den Webseiten der Deutschen Post nach, wieviel dies kostet. Tragen Sie anschließend ein, wieviel Sie für den Versand in andere Länder verlangen möchten und in welche Länder Sie versenden möchten.
     

     
  5. Zahlungsbedingungen
     
    Akzeptieren Sie Banküberweisung sowie Paypal. Bei Paypal hat der Kunde mehr Möglichkeiten, im Falle eines Betruges gegen den Verkäufer vorzugehen - er kann das Geld jederzeit begründet zurückfordern. Damit sinkt für den Käufer das Risiko, auf Nepp hereinzufallen, deutlich. Und dadurch vertrauen Käufer Verkäufern stärker, wenn diese Paypal als Zahlungsmöglichkeit anbieten. Falls Sie noch kein Paypal-Konto haben, so melden Sie sich dort an. Dies ist kostenlos und dauert nicht lange.
     

     
  6. Starten Sie den Verkauf
     
    Klicken Sie auf "Verkaufen" / "Jetzt verkaufen"
     
  7. Artikelbezeichnung
     
    Geben Sie eine Artikelbezeichnung, also quasi die Überschrift Ihres Textes, ein. Dies ist der Titel, der auch in den Suchtreffern zu lesen ist. Es ist der wichtigste Teil Ihrer Beschreibung.
    Variieren Sie Ihre Überschrift möglichst oft.
     
    Wenn Sie z.B. einen Spanischkurs verkaufen möchten, so können Sie unter anderem folgende Überschriften verwenden:
    • Spanischkurs
    • Spanisch-Basiskurs CD-ROM
    • Spanisch-Lernprogramm Stufe A1 + A2
    • Spanisch lernen für Anfänger
    • "Lernen Sie Spanisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden – und das bei nur ca. 17 Minuten Lernzeit am Tag"
    • Spanisch in 17 Minuten am Tag - Anfängerkurs
    • Spanisch von Sprachenlernen24 Basiskurs
    • Sprachenlernen24.de Spanisch-Basis-Sprachkurs: PC CD-ROM für Windows/Linux/Mac OS X + MP3-Audio-CD für MP3-Player.
    Sie werden bei eBay nicht der einzige sein, der diesen Artikel verkauft. Daher sollten Sie zumindest eine andere Überschrift haben als Ihre Konkurrenten.
     

     

     
  8. Kategorie
     
    Wählen Sie die Kategorie, die am besten zu diesem Produkt passt. Probieren Sie auch mal andere Kategorien aus.
     
  9. Artikelzustand
     
    Wählen Sie als Artikelzustand: neu.
     
  10. Bild
     
    Wählen Sie ein Bild aus. Testen Sie verschiedene Bilder aus. Gut funktionieren 3D-Ansichten von Produkten.
    Bilder für die Sprachkurse erhalten Sie unter den Auktionsvorlagen.
     
  11. ISBN
     
    Falls Sie eine ISBN eingeben möchten, so erhalten Sie diese ebenfalls unter den Auktionsvorlagen.
     
  12. Zusatzoptionen
     
    Bei eBay stehen Ihnen zahlreiche kostenpflichtige Zusatzoptionen zur Verfügung. Doch nicht alle sind wirklich lohnenswert. Unser Tipp: Nutzen Sie als Zusatzoption das Galeriebild, dieses kann sich wirklich rechnen.
     
    Galeriebild: Das Galeriebild kostet bei eBay 0,75 Euro, die Sie investieren sollten. Es zeigt das eingestelle Bild direkt in der Ergebnisanzeige als Vorschaubild (Thumbnail). Erfahrungsgemäß werden Angebote mit Vorschaubild häufiger angeklickt, als Angebote ohne Vorschaubild. Gerade bei Angeboten, die häufiger bei eBay eingestellt werden, kann sich diese Zusatzoption rentieren.
     
    Wenn Sie keine Möglichkeit haben, rund um die Uhr an Ihrem Rechner zu sein, kann sich auch die Zusatzoption 'Startzeitplanung' rentieren. Hier können Sie für 0,10 Euro festlegen, wann Ihr Angebot startet und somit auch endet.
     
    Auf alle anderen Zusatzoptionen können Sie verzichten. Mit einem kleinen Trick haben Sie eine Alternative zum Bilderpaket für 1,50 Euro, um sechs Bilder in Ihr Angebot zu stellen: Programmieren Sie Ihre Angebotsvorlage in HTML und binden Sie Ihre auf einem Webserver hinterlegten Bilder in Ihre Angebotsvorlage mit ein.
    Unser Tipp: Benutzen Sie die von uns erstellten Auktionsvorlagen und Sie haben eine ansprechende Artikelbeschreibung, die Sie keinen Cent kostet.
     
  13. Details
     
    Hier ist Platz für eine ausführliche Artikelbeschreibung. Beschreiben Sie Ihren Artikel so detailliert wie möglich. Wir haben durch unzählige Splittests festgestellt, dass es keine zu lange Beschreibung gibt. Unsere Produktbeschreibungen sind daher mittlerweise so lang, dass man 30x scrollen muss, um ganz am Ende der Beschreibung anzugelangen. Um die Sprachkurse zu verkaufen, können Sie gerne die bereits vorgefertigten Auktionsvorlagen verwenden. Kopieren Sie einfach den HTML-Code in Ihre Angebotsvorlage und Sie haben eine komplette Artikelbeschreibung mit Bildern und Detailangaben.
     
  14. Anbieterkennzeichnung und Widerrufsrecht
     
    Wenn Sie Waren bei eBay verkaufen wollen, ist dies ein gewerblicher Verkauf. Deshalb müssen Sie bei Ihrem Profil Ihren Verkäuferstatus als 'gewerblicher Verkäufer' kennzeichnen. Des Weiteren müssen Sie Ihre Anbieterkennzeichnung veröffentlichen und in Ihrer Artikelbeschreibung über das so genannte Widerrufsrecht belehren. Die Anbieterkennzeichnung muss folgende Angaben enthalten:
    • Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort - kein Postfach)
    • E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
    • Ihre Steuernummer bzw. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
    • Eine Widerrufsbelehrung darf in keinem Angebot fehlen.
    Auf den Auktionsvorlagen sind Anbieterkennzeichnung und Widerrufsrecht bereits enthalten, Sie müssen dort nur noch Ihre Daten eintragen.
     
  15. Angebotsformat und Preis
     
    Sie können sowohl Auktionen starten oder zum Festpreis verkaufen.
    Den Startpreis sollten Sie so kalkulieren, dass das Produkt zum einen günstiger ist als bei uns, zum anderen für Sie aber noch genügend Gewinn übrig bleibt.
     
    Addieren Sie folgende Posten:
    • Was kostet das Produkt im Einkauf für Sie (Sprachkurse per Dropshipping: Sie erhalten von uns 40% bis 50% Rabatt)?
    • Was kostet der Versand? Bei Dropshipping gibt es eine Pauschale (3 Euro); wenn Sie selbst verschicken, Umschlag und Briefmarken.
    • eBay-Kosten (Einstellgebühren und Verkaufsgebühren)
    • Paypal-Gebühren, falls die Kunden per Paypal bezahlen
    • Ihre Arbeitszeit: Wieviel ist Ihnen diese wert?

     

     
  16. Angebotsdauer
     
    Bei allen Onlineauktionsportalen haben Sie die Wahl, den Zeitraum der Angebotsdauer zu bestimmen. Dabei können Sie meistens zwischen einem Tag, drei, fünf, sieben oder zehn Tagen auswählen. Überlegen Sie sich bei der Wahl der Angebotsdauer eine Taktik, denn es spielen mehrere Faktoren eine Rolle, die hierbei wichtig sind.
     
    Der Wochentag: als beste Verkaufstage haben sich Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bewährt. Achten Sie bei der Planung des Auktionsendes auf das TV-Programm. Bei der Übertragung von wichtigen Sportveranstaltungen sind erfahrungsgemäß weniger Menschen online.
     
    Die Uhrzeit: In der Praxis hat sich gezeigt, dass die beste Zeit, um die Auktionen enden zu lassen, in den Abendstunden bis ca. 22 Uhr liegt. In dieser Zeit tummeln sich die meisten Interessenten auf Auktionsplattformen. Nutzen Sie dies und lassen Sie Ihre Angebote am Abend enden.
     
    Sich wiederholendes Angebot: Sie wollen viele gleiche Produkte verkaufen und täglich mehrere Angebote enden lassen? Dann stellen Sie Ihre Artikel so ein, dass Sie zu verschiedenen Tageszeiten enden, z.B. morgens, mittags, nachmittags, abends, sowie am besten an jedem Tag. Wenn ein Angebot beendet ist, stellen Sie es einfach mit einem Klick wieder neu ein.
     
  17. Artikelstandort
     
    Dies ist immer Ihr Wohnort. Selbst wenn Sie per Dropshipping verschicken und die Ware somit nie in Ihre Hände bekommen, steht ja Ihr Absender auf dem Paket.
     
  18. Nach Ende der Auktion
     
    Nun müssen Sie die Ware verschicken. Sie können die Ware per Dropshipping verschicken. Dabei tragen Sie einfach Ihre Adresse ein sowie die Adresse des Kunden. Wir versenden daraufhin die Sprachkurse direkt an Ihren Kunden und schreiben Ihre Adresse als Absender auf den Umschlag. Schneller und einfacher geht es nicht :-)
     
    Sie können ansonsten auch Wiederverkaufspakete erwerben und die Kurse selbst versenden.
     
    Sowohl bei Dropshipping als auch bei den Wiederverkaufspaketen erhalten Sie zwischen 40% und 50% Rabatt auf den offiziellen Endkunden-Verkaufspreis.
     
  19. Speichern Sie alle Daten ab
     
    Speichern Sie alle Daten ab, die Sie erhalten, also Name und Adresse des Kunden, E-Mail-Adresse, Ebay-Namen, Ebay-Auktionsnummer, Datum des Geldeinganges, Kaufpreis sowie Versanddatum der Ware.
    Sie können dann später schneller nachvollziehen, um welchen Kunden und um welches Produkt es sich handelt, falls noch Nachfragen kommen. Außerdem können Sie Ihren Kunden in der Folgezeit immer wieder mal maßgeschneiderte Sonderangebote zusenden.
     
  20. Starten Sie viele Online-Auktionen
     
    Starten Sie jeden Tag zwischen 10 und 20 neue Auktionen. Erfahrungsgemäß wird nur ein Teil davon zu einem Verkauf führen.
     
  21. Alle Links auf einen Blick
     
    Hier finden Sie nochmal alle Links auf einem Blick:
     
Erste Schritte:
Übersicht
Einführung für neue Affiliates
Affiliate-Handbuch
Teilnahmevereinbarung
Ihre Homepages
Drei Wege als Affiliate
Häufig gestellte Fragen und Kontakt
Umfrage
 
Ihr Verdienst:
Provisionsplan
Ihre Verkaufsstatistik
Ihre Klickstatistik
Bestellstatus meiner kürzlich vermittelten Produkte
 
Für Ihre Homepage:
Empfehlungen
Empfehlungen 2
Textlinks
Newsletterbox
Content für Ihre Homepage
Bereiten Sie Ihre Besucher auf den Kauf vor!
Suchen Sie nach neuen Affiliates!
Wo finden Sie neue Affiliates?
So kontrollieren Sie Ihren Erfolg
Werbebanner
Werbebanner oder Empfehlungen?
Bildergalerie
Gestaltung- & Formulierungstipps
Überschriften
Suchmaschinenoptimierung
Ihre Homepages
Erhöhen Sie den PageRank Ihrer Seiten!
PageRank für Kindersprachkurse
PageRank, um neue Affiliates zu finden
PageRank für die Produktübersicht
Erhöhen Sie Ihre Glaubwürdigkeit
Cross-Selling
So erhöhen Sie die Verkaufsrate Ihrer Werbebanner
 
Verkauf auf Ebay:
Online-Auktionen: So verkaufen Sie regelmäßig Produkte
Online-Auktionen: Nach dem Ende der Auktion
Häufig gestellte Fragen zu Auktionen
Online-Auktionen: Übersichtsplan
Online-Auktionen: Auktionsvorlagen
Kundenbindung durch Dankesschreiben
In einfachen Schritten zum eBay-Shop
Wie Sie mit Ihren Altkunden aus Online-Auktionen auch Jahre später noch Umsatz machen
Mit Ihrem Provisionsguthaben neue Produkte (Dropshipping) bestellen
Wiederverkaufs-Pakete bestellen
Dropshipping bestellen
 
Verkauf auf Amazon:
Verkaufen Sie auf amazon.de!
Mit Ihrem Provisionsguthaben neue Produkte (Dropshipping) bestellen
Wiederverkaufs-Pakete bestellen
Dropshipping bestellen
 
Verkauf im eigenen Internet-Shop:
Verkauf über eigenen Internet-Shop
Wiederverkauf unserer Produkte
Nachhaltige Kundenbindung
Mit Ihrem Provisionsguthaben neue Produkte (Dropshipping) bestellen
Wiederverkaufs-Pakete bestellen
Dropshipping bestellen
 
Produkte vermitteln über Google AdWords:
Verkauf über Google Adwords
Google Adwords: Klicks für wenige Cents
Wie Sie bei Google Adwords immer auf dem 1. Platz erscheinen
Über Adwords neue Affiliates finden
Wie Sie durch 'Splittesting' bessere Anzeigen schalten können
Landing-Pages: Umsatzsteigerung durch richtige Zielseite
 
Weitere Verdienstmöglichkeiten:
Geld verdienen durch E-Mails
Buchen Sie Werbebanner!
Paidmails
Ersteigern Sie Bannerwerbeplätze!
Wie Sie durch Forenbeiträge hohe Provisionen erzielen werden
Legen Sie sich eine E-Mail-Signatur zu!
 
Sprachkurs-Sortiment als CSV:
XLS-Format
ODS-Format
CSV-Format
 
Sprachenlernen24